Wollte Russland Deutschland angreifen?

  • Wollte Russland Deutschland angreifen?

    guten abend gentleman und gentlewomen
    häufig und viel diskutiert ist die frage: wollte die Sowjietunion Deutschland angreifen? Sprich war Barbarossa wirklich ein präventivkrieg wie die ns propaganda damals wie heute behauptet?

    ach und bitte egal was ihr schreibt- bringt quellen die eure meinung unterstützen

    danke, merci und spassiba
  • Reine Propaganda, das zeigt sich schon allein daran das Stalin es in den ersten Kriegstagen gar nicht war haben wollte und erst richtig aktiv wurde als die Wehrmacht schon fast vor Moskau stand. Wobei ich mir auch so denken könnte das er sich der weite seines Landes schon bewusst war und vielleicht auch drauf gesetzt hat das es auf Deutscher Seite zu Versorgungsengpässen kommen würde.Wie es ja dann auch kam.
    Allein schon der Zustand der Roten Armee war zum Anfang so erbärmlichen das es glatter Selbstmord gewesen Wäre gegen hoch gerüstete und Perfekt ausgebildete Deutsche Verbände ein Eroberungsfeldzug anzutreten.

    Ps. guckt mal auf Doku.cc rein da gibts ordentlich Filmmaterial zu dem Thema.
  • es gibt angeblich dokumente wo zu sehen ist das Stalin das Deutsche Reich 1943 angreifen wollte 1941 und davor waren sie einfach nicht weit genug
    So friedlich waren die sowjets wohl nicht weil sie über 30000 Flieger und 25000 panzer hatten im vergleich:
    Luftwaffe 3000-3500 Maschinen
    Panzer : 3000-4000
    Krasser vergleich und bis kriegsende war die materialüberlegenheit noch viel schlimmer.
    wenn England 1940 einen waffenstillstand unterzeichnet hätte ,wer vielleicht operation Barbarossa nie passiert und es wären weniger Menschen ums leben gekommen
  • Man kann an die Sache auch logisch heran gehen :

    1. Beide waren Diktatoren, deren Tun sich nur durch die gegensätzliche extreme Weltanschauung ( Rechts-Links ) unterscheidete. D.h, daß beide ihren Machtbereich stetig erweiterten auf Kosten von Menschenleben.

    2. Gerade die gegensätzliche Weltanschauung machte sie zu Todfeinden. D.h., für jeden war der andere ein Dorn im Auge. Und es musste nur die Gelegenheit abgewartet werden um den anderen zu beseitigen zu können, um zu verhindern, daß der eigene Machtzuwachs nicht begrenzt oder gestört wird.

    3. Das Buch "Mein Kampf" von Adolf Hitler wurde von ihm 1924 verfasst.
    Wenn ich Stalin gewesen wäre, hätte ich es spätestens 1939 gelesen. Darin wurde die Ostpolitik von Hitler genau erläutert.

    4. Stalin hat die ganze Sowjetunion mit samt der Armee von A - Z gesäubert. Das heißt alle Gegner ermorden, damit alle auf seiner Linie sind. Die Armee sollte sich von diesem Schlag erholen und bis 1942 wieder absolut volle Stärke haben. Und nicht nur das, die Rüstungsindustrie sollte bis dato ebenfalls auf Hochtouren laufen. Sodaß mn ab 1942 auch Angriffskriege führen kann. ( Auch gegen Deutschland, da sich doch seit 1939 unmittelbare Nachbar waren )
    5. Deutschland war ein kleines Land, daß nur durch Angriffskriege, gerade gegen die Sowjetunion, seine Rohstoffe, Devisen, usw. sichern konnte. Den dieses ganze Militär und der Prunk muß ja irgendwie bezahlt werden.
    (siehe USA)
    Die Sowjetunion war schon fast ein halber Kontinent, sodaß die Konflikte sich innerhalb abspielen mußten, bevor man noch weiter expandieren kann. Wobei dort ebenfalls Völker und Länder scheinbar unbemerkt und später auch nicht kommentiert, regelrecht gefressen worden sind.

    Jeder der beiden wusste was los ist um es mal salop zu sagen..
  • Die Kriegspläne von Hitler waren leicht zu durchschauen, da sie doch auf einer Ideologie der Rassen gründete.
    D.h, der (schwache) Westen wurde nur überollt und still gehalten und auch wetestgehend autark belassen. Da diese Rassen entweder direkt- oder art-verwandt waren. Auch wollte man mit England keinen wirklichen Krieg der Vernichtung. Im Gegenteil !
    Der wirkliche Feind stand im Osten...

    Ich bin der Überzeugung, daß dieser Krieg zwischen beiden Diktatoren nicht verhindert werden hätte können. Wenn Hitler nicht 1941 angegriffen hätte, hätte es Stalin spätestens 1943 (präventiv) getan.

    Und um noch eins drauf zu setzen, wäre Unternehmen Barbarossa auch gelungen, wenn der Angriff, wie eigentlich geplant, im Frühjahr 1941 ausgeführt worden wäre.
    Deutsche Truppen hätten sich die Schlammperiode, den tiefen Schnee und die eiskalten Temperaturen vor Moskau erspart.
    Aber es kam was dazwischen - die Italiener...
    Moussolini hatte den Mund zu voll genommen und eine Schlappe gegen Albanien und Griechenland hinnehmen müssen. Dadurch mussten deutsche Truppen entsendet werden, die auch dann gleich das ganze Balkangebiet bis zum Mittelmeer nahmen.
    Aber das kostete Zeit...
  • Jungs, Ledruz hat recht.....das Thema wird in verschiedenen Fachforen umfangreich besprochen....irgendwie gehört das hier nicht rein, da>unpolizisches Forum. und wenn ihr die Meining von anderen erfragt wird, steckt da immer ein wenig politik mit drin.
    Wer mehr wissen will:

    einfache methode:

    http://www.bpb.de/

    eine guter link mit quellenangaben und belegen:

    http://www1.historisches-centrum.de/forum/benz04-1.html


    Viel Erfolg
  • Red Orchestra German Community Foren-Übersicht » Sonstiges » Geschichtsecke


    Jungs, Ledruz hat recht.....das Thema wird in verschiedenen Fachforen umfangreich besprochen....irgendwie gehört das hier nicht rein, da>unpolizisches Forum. und wenn ihr die Meining von anderen erfragt wird, steckt da immer ein wenig politik mit drin.


    Öhm, Geschichtsecke -> Nationalsozialismus und Kommunismus, jeder Beitrag zur Geschichte der doch eigentlich in die Geschichtsecke gehört berührt das politische System der beiden Staaten da egal was du zu dieser Geschichte schreibst immer im Background die beiden Systeme stehen.

    Welche Art der Beiträge sind denn dann in der Geschichtsecke erwünscht? Rein Informeller Natur über z.B. Angriffspläne auf rein militärischer Basis?
    Z.B. hätte man damals denn wirklich die Weisung XY als Generalstab beführworten sollen oder doch lieber was anderes machen sollen? Aber halt, da sind wir wieder politisch denn der damaliger Oberbefehlshaber der Wehrmacht drückte ja diese Entscheidungen durch, diese natürlich politisch motivert waren.... Ein Teufelskreis.....

    P.S. Ja die damalige Udssr wollte das Deutsche Reich angreifen.
    MfG der Gotti



    *