Kgr.GD RO - Ostfront Extensions Pack

    • Info
    • Kgr.GD RO - Ostfront Extensions Pack

      Hallo an die RO - Ostfront Gemeinde,

      Viele von Euch die auf den Panzerservern der KgrGD spielen, werden schon die neuen ISU und SU Modelle fahren können.

      Nun wurde aus den einzelnen Mutatoren ein Extensions Pack, welches auch die Stock RO - Ostfrontpanzer mit den KgrGD Motoren und Abschuss Sounds beinhaltet.
      Auch viele der Texturen kommen Euch bekannt vor: Ja diese sind auch zum Teil aus DH.
      Der Sinn in diesen Extensions Pack liegt einfach darin, alle schon verfügbaren und neuen Fahrzeuge und Waffen in ein Paket zu vereinen. Gleichzeitig werde ich auch Fehler beheben und Hakenkreuze in Texturen entfernen, wo diese Historisch nicht hingehören.

      Wenn dieses Paket fertig und RO - Ostfront konform ist, will ich es von Tripewire abnehmen und auf die White list setzen lassen.
      Später soll daraus ein realer Nachfolger von Ro - Ostfront mit der Unreal Engine 4 werden.

      Wie ich das realisiere steht noch auf einen anderen Blatt.

      Nun werdet Ihr Euch fragen, was kommt da noch alles?

      Ich habe die CO StuG 3 Ausführung G Beta One aus der Beta geholt und ein MG verpasst. Ok das wurde in DH Real Panzer auch gemacht, aber ich habe das ein wenig anders umgesetzt. Ich denke sogar besser.
      Auch habe ich ein Texturbug in der Stock StuG 3 Ausführung F behoben und der Fix ist auch in das Paket mit eingeflossen.

      Des weiteren soll auch das Swastika Panzerpaket in dieses Extensions Pack Einzug erhalten. Wobei ich auch hier Fehler beheben und vieles überarbeiten muss.
      Auch sollen die im Swastika Paket enthaltene Panzer Historisch korrekt sein, was sie zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht sind.


      Kommen soll:

      Fahrzeuge und Panzer:

      Russian:
      • BT 2
      • IS 1
      • IS 3 (Prototype Map)
      • SU 75M
      • T-18
      • T-20
      • T-26
      • T-28
      • T-30
      • T-35
      • T-37
      • T-38
      • T-40
      • T-50 (Prototype Map)
      • T-70
      • T-80
      • Katyusha Rocketlauncher
      • Half-track M3 mit Vierlings Flak
      • Half-track M3
      • GaZ 67
      • Gaz MM medical


      German:
      • Sd.Kfz 4 - Panzerwerfer 42
      • Sd.Kfz. 7/1 mit Vierlings Flak
      • Sd.Kfz 124 - Wespe
      • Sd.Kfz 138/1 - Grille
      • Sd.Kfz 232
      • Sd.Kfz 250
      • StuG IV with Top MG34
      • Hummel
      • Maus (Kommt eventuell auf einer Prototypen Map)
      • Panzerkampfwagen V - Flakpanzer Coelian (Kommt eventuell auf einer Prototypen oder real Map)
      • Panzerkampfwagen 1B
      • Benz KS25
      • Benz LLG
      • Horch 1A
      • Horch 108 open
      • Horch 108 close


      AT Guns:

      Russian:
      • 203mm Howitzer

      German:
      • 15cm sFH18
      • 15cm Nebelwerfer 41
      • Flak 20mm Vierlings Flak
      • Type96 25mm
      • 'Karl' Self-Propelled Siege Mortar ( Kommt, wenn die Low Polys da sind)
      • Leopold Railway Gun (Kommt, wenn die Low Polys da sind)

      Guns:

      Russian:
      • Baazoka

      German:
      • Panzerschreck
      • Panzerbüchse
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FreiHerrVonStein ()

    • Fertig ist:

      Fahrzeuge und Panzer:

      Russian:
      • ISU 122
      • ISU 122S
      • ISU 152
      • SU 85
      • SU 85M
      • SU 100
      • SU 122
      • IS 2, KgrGD Version
      • KV (KW) 1, KgrGD Version
      • BA 64, KgrGD Version


      German:
      • StuG III Ausführung B, KgrGD Version
      • StuG III Ausführung F, KgrGD Version mit Texturbugfix
      • StuG III Ausführung G Früh mit Dach MG
      • StuG III Ausführung G Spät mit Topfblende, Koaxial und Dach MG
      • Panzerkampfwagen III Ausführung J Früh, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen III Ausführung J Spät, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen III Ausführung L, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen III Ausführung M, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen III Ausführung N, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen IV Ausführung F1, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen IV Ausführung F2, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen IV Ausführung G, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen IV Ausführung H, KgrGD Version
      • Panzerkampfwagen IV Ausführung J, KgrGD Version
      • Panther Ausführung G, KgrGD Version
      • Sd. Kfz 7
      • Sd. Kfz 251, KgrGD Version
      • Sd. Kfz 251/22, KgrGD Version und Panzerung Werte Fix. An die Sd.Kfz 251 RO Stock Werte angepasst.
      • Zündapp KS750 Wehrmachtgespann mit MG 34

      StuG III:

      Die StuG III in den Ausführungen F-G haben die SflZf1a/Rblf36 Zieloptik.
      Die StuG III in der Ausführung B die von der Stock StuG III.

      So ist das Historisch Korrekt.

      Was fürs Auge:

      StuG III Power:




      StuG III G Early:




      StuG III G Late mit Saukopfblende (Topfblende) und Koaxial MG 34:






      Die Stock StuG III hat am Rohr ein Texturfehler, den ich nun behoben habe:

      Mit Fehler:




      Ohne Fehler:




      Panzerkampfwagen I Ausfürung B:

      Der Panzerkampfwagen I Ausfürung B ist nun auch in RO 1 verfügbar aber noch nicht fertig.
      Ich habe mir erlaubt für 9 US $ das Model, welches auch passend Texturiert ist, zu kaufen.

      Im Bild kann man den neuen Panzerkampfwagen in der SDK bewundern:




      Panzerhaubitze Hummel:

      Auch die Panzerhaubitze Hummel ist nun in RO 1 verfügbar aber auch sie ist noch nicht fertig.
      Ich habe mir auch hier erlaubt für 9 US $ das Model, welches auch passend Texturiert ist, zu kaufen.

      Im Bild kann man die Panzerhaubitze Hummel in der SDK bewundern:





      Sd.Kfz 7:

      Das Sonder Kfz 7 war ein Mannschaftstransporter in denen min. 10 und max. 14 Mann inklusive Fahrer Platz hatten.

      Das Sd.Kfz 7 konnte auch als Lastenschlepper eingesetzt werden.

      Original Bilder:

      google.de/search?q=SdKfz+7&cli…34.img..0.0.0.mkHeuHMI5ow

      Nun das Sd.Kfz 7 in Red Orchestra Ostfront:


      Von vorne


      von hinten


      Seite vorne


      Seite hinten

      Fahrer und Beifahreransichten:












      Mit korrekter Windschutzscheibe und HUD:





      Leider musste ich die möglichen Beifahrer auf 7 reduzieren.
      Ob die Beifahrer auch korrekt sitzen, wird man in der Beta Testphase sehen.

      Mögliche Beifahrer: 7
      Bewaffnung: Keine



      Zündapp KS750:

      Das Gespann wird in der KgrGD ROVehicles Beta06 Einzug erhalten.






      Die Infanterie Fahrzeuge werden in den Extensions Pack höchstens 45 Km/H schnell sein.
      Das soll den Missbrauch zum schnellen Cappen verhindern.
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FreiHerrVonStein ()

    • Nein, die Fahrzeuge die ich noch bringe gibt es nicht.

      1. Die Swastika Panzer sind Fehlerhaft. Das Nashorn z. B.: der Kommandeur hat in der Fernglas Position nur ein Drehbereich von 15°.
      Richtig wäre 360°.
      Der Elefant/Ferdinand hat keinen korrekten Fahrerinnenbody und ist in keinster Weise RO Ostront konform. Mal von den Dach MG's ganz abgesehen, die da Historisch gar nicht hingehöre.

      2. Alles was ich bis jetzt gesehen habe, ist zwar nett aber nur Halbherzig gemacht.

      3. Die SU 85, 85M, 100 und 122 gibt es nicht. Die SU 100 (xXx SU100) die es gibt ist so verbugt, und man kann da nur eine SU 100 erahnen.

      4. Eine Stug 3 G gibt es, ja die CO Stug 3 G BETA ONE. Eine Beta. Ohne Fahrerluken, ohne MG.
      Und die es bei DH gibt, da ist das MG Sch***** umgesetzt.
      Einfach mal meine Fahren und dann die bei DH fahren, dann merkst Du warum ich mir die Mühe mache.

      5. Auch der Panzer III M stimmt nicht. So wie das zerstörte Model des Panzer III J, welches eine Ausführung L ist.

      6. Selbst bei den AHZ Fahrzeugen stimmen die Collisionsmodelle nicht oder sind verschoben. Also sie sitzen nicht da wo sie sein sollen.

      7. Eine ISU 122 und 122S gibt es auch nicht. Nur eine möchte gern ISU 122/S.

      8. Die Zündapp hab ich nirgends gesehen, Du etwa? Nun komm mir nicht mit den Prototype Sidecar.

      9. Sd.Kfz 7, Sd.Kfz 7/1, Panzerhaubitze Hummel, Wespe, ? Schon mal gesehen? Ich nicht.

      10. Hab ich immer nur Deutschlastiuge Mods gesehen. Für den Russen: Nix gar nix.
      Hier ist nicht CC, DH, Mare oder Ähnliches gemeint.
      Und Real Panzer (Hust) auch nicht.

      Des weiteren gib es keinen Aktiven RO Ostfront Modder mehr.
      Also 90% der Fahrzeug Mutatoren sind Buggy oder nicht RO Ostfront Konform.
      Und nein viele haben auf dem AB Mod null Bock.

      Auch ich kann niemand zumuten, um auf einen RO - Ostfront Server zu spielen, gleich das ganze DH, Mare oder sonst ein Vollmod mit zu laden.

      Und ja die Arbeit lohnt sich.
      Schau es Dir selber auf den Panzerservern der KgrGD an.
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------
    • Ich denke mal ja, muss ich aber noch mit Totenkopf (hier Enigma) absprechen.

      Nachtrag:

      Ich könnte noch ein guten Texturierer gebrauchen. Wer Lust hat, kann sich hier per PM oder im Forum der KgrGD melden.
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FreiHerrVonStein ()

    • feldmarschall schrieb:

      Fragen wir mal so rum: wer soll mit all den feinen Sachen spielen, die so viel Arbeit gemacht haben?
      Außer vielleicht alle paar Monate bei der Fightnight auf dem Server der polnischen Community?


      Naja, es gibt noch genug Leute und auch Anfänger die zum Beispiel den Panzerserver I der KgrGD jeden Abend füllen, teilweise sogar beide Panzerserver.
      Die Su's werden sehr gut angenommen. Bei den anderen neuen Fahrzeugen und Waffen, die noch kommen, habe ich auch keine bedenken.

      Ganz im Gegenteil: unsere Stammspieler schreien nach Fehlerbehebungen der Panzer aus Fremdmods.

      Dich brauch ich ja nicht zu denen zu Zählen, die noch täglich Aktiv Ro Ostfront spielen.
      Wenn ich damit richtig liege, halt Dich einfach aus der Diskussion raus.

      Ich mach das Extensions Pack in erster Linie für mich, um den Umgang mit einer Spiele Engine und ein 3D Programm zu erlernen.
      Der neben Effekt ist der, das die KgrGD zuerst die Fahrzeuge und Waffen exklusiv auf den Servern hat und die Spieler diese nutzen können.

      Wer Spieler auf seinen Server binden will, braucht nicht mit alten Sachen kommen.
      Neues muss her. Man muss seinen Spielern was bieten.

      Und später wird auch die restliche noch existierende RO - Ostfront Community davon profitieren.

      Und zum Thema Arbeit:

      Wenn man es richtig macht, ist es nicht soviel Arbeit wie Du denkst.
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------
    • Hallo mein Freund und Mentor Feldmarschall,

      leider muß ich Dir wiedersprechen. Unser Server ist fast jeden Abend sehr gut gefüllt.
      Wir haben zum Teil sogar so viele Anfragen , das wir dann die Entscheidung trafen einen kleinen zweiten 20er Panzerserver zu stellen. Es ist also nicht so wie Du sagst:...wer soll mit all den feinen Sachen spielen, die so viel Arbeit gemacht haben?
      Außer vielleicht alle paar Monate bei der Fightnight auf dem Server der polnischen Community?
      Die zurückliegenden Monate zeigen uns mehr als deutlich, das das Interesse für RO noch nicht erloschen ist. Ganz im Gegenteil, wir hören immer wieder von Spielern, die nach Jahren wiedergekommen sind, oder von einem Freund gehört haben das es wieder was neues gibt: neue Fahrzeuge und neue Maps.
      Bei uns ist es auch so, das wir bei Bugs oder Fehlern auf Maps oder auch neuen Panzern, diese entweder sofort oder zeitnah beheben und unsere Mitglieder sowie unsere Gäste über die Änderungen informieren. Jeder kann dies einsehen und seine Ideen und Anregungen einbringen. Bei Panzern sowie bei Maps.
      Ich finde was FreiHerrVonStein hier ganz ALLEINE geschaffen hat, ist in seiner Sache, seiner Arbeit und den Aufwand dafür, über jeden Zweifel erhaben.
      Ob das nun noch "zeitgemäß" oder sinnvoll ist, gut darüber läßt sich streiten, ABER das große positive Feedback unserer Mitglieder und unserer Gäste, gibt uns die Kraft, die Unterstützung und den Ansporn, das es sich lohnt weiter zu machen und dran zu bleiben. Nicht nur für: alle paar Monate bei der Fightnight auf dem Server der polnischen Community, wie Du sagst.

      Gruß
    • Plattfuss schrieb:

      ...

      Wollt ihr das Expansion Pack dann zum öffentlichen Download anbieten?


      Nachdem einige Panzer auf dem Server des Clans VTG-Team aufgetaucht sind, haben Totenkopf und ich uns in mehreren Gesprächen dazu entschlossen das Erweiterungspaket öffentlich, nach Freigaben von mir, auf Unserer HP und hier zum Download anzubieten.

      Nun noch fertige Fahrzeuge, die zur Zeit nur als static Mesh für Mapper im Paket sind:

      Opel Blitz:

      KS 25 Wehrmacht Luftwaffenausführung:





      Tankerausführung:

      Wehrmacht Luftwaffe:


      Wehrmacht Heer:


      Einheitskoffer Rotes Kreuz:

      Wehrmacht Heer:


      Wehrmacht Luftwaffe:


      Pritsche Materialtransport:

      Wehrmacht Luftwaffe:


      Wehrmacht Heer:


      Die Textur, beziehungsweise die Lackierung müsste bei den Luftwaffen Ausführungen noch dunkler.
      Hier fehlt auch noch die Manschaftspritschenausführung, die habe ich hier aber bewusst noch nicht mit aufgestellt.
      Die Texturen der Heeresausführung sind nicht Perfekt, könnte für schönere Texturen Hilfe gebrauchen.

      Alls Allgemeine Info: Bei disen Opels handelt es sich nicht um die Versionen, die in DH, DH Real Panzer oder auf Maps in RO - ostfront verbaut sind. Dies sind komplett neue Modelle.

      Die Manschaftspritschenausführung soll auch fahrbar sein. Diese Modelle hier, sollen erst mal nur als Static Mesh für die Mapper sein.


      Mercedes Benz:

      Der Führer besucht die Truppen an der Ostfront in Arad:



      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------
    • Am 04.04.2015 ab 18:00 findet der Betatest des KgrGD RO Ostfront Erweiterungspaket in der Version Beta 06, für unsere Betatester,Vollmitglieder und Admins, auf dem Heeresversuchsgelände der KgrGD statt.

      Das Changelog könnt Ihr hier nachlesen.

      Ich las das hier jetzt bewusst weg, lest es im verlinkten Post und Ihr versteht warum.

      Hab ich vergessen: Um das Changelog lesen zu können müsst Ihr auf der HP registriert sein.
      MfG

      Linux
      -------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FreiHerrVonStein () aus folgendem Grund: Datums korrektur

    • Ich muß zugeben das wir sehr froh und glücklich darüber sind das wir Bauri mit ins Boot holen konnten. Somit wird FreiHerrVonStein entlastet und wir haben endlich jemanden der die Panzer auch vernünftig Texturieren kann.
      Mittlerweile haben wir auch die Panzermotoren Sounds , sowie sie neuen Gun Sounds den neuen Panzern zugeordnet. Das war gar nicht so einfach, denn ich habe hier hunderte Sounds. Für wirlich jedes Fahrzeug ist etwas dabei. Egal ob Panzer, Kettenkrad, Flugzeug, Schiff, Zivilfahrzeug, Lkw oder Motorrad. Es war ganz schöner "quälkram" aber letztenendes, haben wir die besten Sounds mit der besten Soundqualität genommen. So haben wir in dem zurückliegenden Release der SU85, SU100 und SU122 und den ISU122 und ISU152, wirklich dem Kaliber passende und knackige Kanonensounds zugeorndet. Auch die SU85 aus dem xXx Paket, hat FreiHerrVonStein komplett neu aufgebaut. Nicht nur der Kanonen Sound auch, das "zur Seite kippen" , die Textur, das Collionsmodell und vor allem viel mehr Details an dem Panzer verbaut. Er hat auch ein dem realen Model entsprechend passendes / vergrößerndes Periskop verbaut, was die SU85 einem nicht zu einem beliebten sondern auch gefürchteten Jagdpanzer macht.

      Gruß