Unzerstörbare Russenpanzer???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unzerstörbare Russenpanzer???

      Hallo liebes Forum,

      ich bin neu dabei und hätte mal eine Frage: Mir ist Gestern Abend bei der 10.Pzd. etwas aufgefallen:
      Man konnte da zigmal einen russischen Panzer treffen, T34 und auch andere Modelle, völlig ohne Wirkung! Nur Abpraller! Gleichzeitig konnten die russischen Panzer meinen Panzer III, IV und sogar einen Tiger auf weite Entfernung schon mit einem Schuß erledigen(!)
      Muß ich das realistisch finden??? Wo liegt der Bug? Es ging übrigens nicht nur mir mir so, sondern wesentlich erfahrenere Mitstreiter waren auch am Fluchen, daß sie einen T34 20mal treffen konnten, ohne die geringste Wirkung!

      Gruß,

      Kalle
    • "Hoher Realismusfaktor"? :roll: Also Panzer III, die mehr aushalten, als Panzer IV mit Seitenschürzen? Schade, daß die "künstlerische Freiheit" diese, an sich tolle Plattform, unglaubwürdig und unrealistisch macht. Feldmarschall: Es kam mir teilweise echt so vor, als ob da irgendwo aus dem Nirwana die Superkanone schießt :arrow: . Speziell, wenn ich mich anschleiche, mit dem Fernglas den Horizont hermetisch abgesucht habe, alles "clean" ist und im nächsten Moment: Bumm! Weg ist der PanzerIV. Mit einem Schuß, versteht sich.

      Gruß,

      Kalle
    • Moin! Gestern-Abend wieder mal bei der 10. Pzd. gezockt! (Habe jetzt noch rote Augen 8) ). Da ging es seltsamerweise realistisch zu. Hat richtig Laune gemacht. Klar haben die Russen mich als Noob auch recht schnell "weggepustet". Aber, ich habe es auch mal geschafft, mit meinem PanzerIII einen T34 zu knacken,(mit 3 guten Treffern). So muß es sein! Das ist glaubwürdig! Weiter so!

      Gruß,

      Kalle
    • zur Info:

      bei den Panzern auf unseren Servern ist weder am Schadensmodell noch an der Waffenwirksamkeit etwas verändert worden.
      Die einzigen Veränderungen betreffen die Texturen und im Falle des T-34/85 die Geschwindigkeit der/des Panzer(s).

      @Ballerkalle:
      Du kannst ja mal bei uns im TS vorbei schauen, dann erklär ich dir mal, was wir alles gemacht haben.

      @Goldhelmchen, @PanzerMeyer:
      Geht der Neid der Besitzlosen schon wieder los?
      Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach ruhig sein!!
      Spielt doch RO2 .... und gut ist.
      mit kameradschaftlichen Grüßen

      *10.PzD*-OLt Witti


      10. PzDiv
    • Hallo Herr OLT Witti,

      melde gehorsamst, habe verstanden, daß es also doch an meiner grenzenlosen Unfähigkeit als Panzer-Anfänger liegt !
      :D
      Auf jeden Fall macht es eine Menge Spaß bei Euch, auch, wenn ich momentan gegen den Feind noch keine große Schnitte habe.

      Eine Frage noch: Darf jeder Mitspieler bei Euch VoIP benutzen? Habe mich da bislang bedeckt gehalten.

      Gruß,

      Kalle

      p.s.: TM = Training-Map? Nee, TS hieß es ja: Training-Server?
    • Bin letztens SEIT LANGEM auch mal wieder RO:OST gefahren- natürlich auf dem 10.PzD Server. ( Ist der einzige Server, der eine große Vielfalt an Panzern und das realistischste Schadensmodell hat- im Gegensatz zu anderen
      Servern verhältnismäßig großer Clans.)
      Das man nirgends durch kommt liegt einfach daran, dass sich der Gegner geschickt hinstellt. Dann kommt ne IS2 nicht bei nem Pz3 durch und nen Königstiger nicht beim BT7... Ist halt so - und auch richtig so :)
      Krieg ist Politik mit anderen Mitteln....

      Der Vorteil, wenn eine Kampfgruppe umzingelt ist, ist der, dass sie in jede Richtung angreifen kann. ( Einfach Kampflogik)
    • Hallo nochmal,

      also, mir macht die Vielfalt bei der 10. auch großen Spaß und die Maps sind einfach klasse. Aber selbst der "kleine" Panzer III muß, sogar mit der läppischen 5cm KwK, auf 500m bei 30° Auftreffwinkel, noch zwischen 55mm und 72mm Stahl durchdringen können! Geschweige denn, mit der 7,5cm! (Siehe Wikipedia)
      Ich war Gestern Abend z.B. viel viel näher an T34 dran und es passiert nichts. Klar, daß die sich spätestens nach 3 wirkungslosen Treffern von mir in die Seite und das Heck, auf mich eingeschossen haben. Und dann natürlich 1 Schuß und peng, das war´s.
      Zur Erinnerung: T34-Panzerung zwischen 20mm(!) und 90mm.
      Klar habe ich von frontal aus schlechte Karten, aber, wenn ich dem 34iger schräg vom Hang oben in den Motorgrill schieße, erwarte ich, daß da irgendetwas passiert. Im Spiel jedoch kommt man sich auf deutscher Seite vor, als würde man eine Schubkarre fahren, wo vorne ein Kumpel mit einer Steinschleuder drinsitzt.(Sorry, bißchen überzogen) :twisted:
      Der Panzer IV ist im Spiel eine Art Dosenblechdummie. Das entspricht auf keinen Fall auch nur ansatzweise den realen Gegebenheiten.
    • Löse dich von den "Originalwerten"....
      In RO kommt es einzig darauf an, den Panzer richtig zu winkeln und die Trefferzonen der Gegnerpanzer zu kennen.

      z.B. ist der Tiger direkt von vorn wirklich nur eine Blechdose .... ganz im Gegensatz zum Original.

      Wie gesagt: Ich biete dir an, mal mit einem erfahren RO-Panzermann die Stärken und Schwächen der einzelnen Panzer herauszufinden.
      mit kameradschaftlichen Grüßen

      *10.PzD*-OLt Witti


      10. PzDiv